Architekturretusche Hamburger Rathaus an der kleinen Alster

Vorher
Nachher

Aufgabe für die Architekturretusche:

Das Licht ist etwas ungünstig und rechts vom Rathaus wird mal wieder gebaut. Ausserdem steht ein Fahnenmast im Weg. Und natürlich stürzen die Linien.

Vorgehensweise in der Architekturretusche:

Helligkeit und Tonwerte wurden korrigiert. Der Baukran, das Baugerüst und der Fahnenmast verschwinden optisch, indem der Bildhintergrund im Himmel, der Fassade und des Wassers rechts retuschiert und organisch ergänzt wird. Zusätzlich wurden die Farben und Tonwerte und die Perspektive mit den stürzenden Linien, im Rahmen der Retusche korrigiert.

nach oben