Sättigung oder Farbsättigung

Die Sättigung bezeichnet die Intensität einer Farbe. Ein Bild mit hoher Farbsättigung wirkt bunt, eine geringe Sättigung wirkt eher grau. Steht die Sättigung der Farben bei Null, zeigt das Bild nur Graustufen, auch als schwarz-weiß bezeichnet.

Anders ausgedrückt bezeichnet die Sättigung den Abstand der drei Grundfarben Rot, Grün und Blau zueinander. Je geringer der Abstand, desto weniger bunt erscheint eine Farbe. Ein gleich hoher Anteil der drei Grundfarben ergibt Grau. Überwiegt eine oder zwei Grundfarben wird der Bereich farbig. Überwiegen zum Beispiel die Grundfarben Rot und Grün wirkt der Bereich gelblich, überwiegen Rot und Blau rötlich oder magentafarben und bei Grün und Blau entsprechend bläulich oder cyanfarben.

Weitere Begriffe im Glossar der Bildretusche und Bildbearbeitung

Mehr erfahren:

Mehr über meine Leistungen in der professionellen Bildbearbeitung und Bildretusche und den Unterschied zwischen Bildbearbeitung und Bildretusche.

Rufen Sie mich an unter 040-608 892 77 oder schreiben Sie mir: bildretusche@michael-rabe.de
Gern mache ich Ihnen ein interessantes Angebot für die professionelle Retusche Ihrer Bilder.