Bildbearbeitung oder Bildretusche

Was ist der Unterschied?

Bildbearbeitung

Bildbearbeitung ist die technische Optimierung eines Fotos. Die Qualität heutiger Kamerasysteme hat einen Grad erreicht, der der Perfektion recht nahekommt. Die meisten Situationen werden perfekt, andere noch nicht ganz so optimal erfasst. Da hilft dann die Bildbearbeitung ein wenig nach.

Eine professionelle Bildbearbeitung umfasst:

  • Korrektur von Belichtungsfehlern, beispielsweise bei Gegenlicht oder sehr dunklen Bildteilen
  • Optimierung von Innenaufnahmen mit Blitzlicht oder vorhandenen Lichtquellen
  • Optimierung von Weißabgleich und Ausgleich von Farbstich oder Farbverschiebungen
  • Optimierung der Kontraste mit Farbkorrektur und Tonwertkorrektur
  • Stürzende Linien, Objektivfehler und Verzerrungen werden ausgeglichen
  • Anpassung und Optimierung der Schärfe
  • Reduzierung von eventuellem Bildrauschen und Körnigkeit

Bildretusche

Über die technische Optimierung eines Bildes in der Bildbearbeitung hinaus, werden in der Bildretusche die besonderen Retuschewünsche umgesetzt.

Eine professionelle Bildretusche umfasst zum Beispiel:

  • Freistellung des Bildes, der Originalhintergrund entfällt
  • Standschatten für optische Bodenhaftung erzeugen
  • Störende Bildelemente entfernen
  • Fehlende Bildteile ergänzen
  • Beschädigte Bereiche rekonstruieren
  • Staub, Schmutz und Fehlstellen mildern oder entfernen
  • Umfärbungen von Bildteilen oder Artikeln

Mehr über meine Leistungen in der professionellen Bildbearbeitung und Bildretusche und was Retusche und retuschieren eigentlich bedeutet.